Neuigkeiten
12.11.2018, 16:58 Uhr
CDU unterstützt günstiges Schülerticket für Region
Im Rahmen der Vorstandssitzung am 25. Oktober 2018 des CDU Kreisverbandes Goslar hat sich dieser einstimmig für die Einführung eines günstigen Regions-Tickets für Bus und Bahn für Schüler ausgesprochen.
Goslar - „Die Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs muss gerade den jungen Menschen ermöglicht werden“, führt Ralph Bogisch, Vorsitzender des CDU Kreisverbandes aus. „Das Ticket ist längst überfällig, wir wollen den Schülern und Jugendlichen auch außerhalb der Schule Mobilität für Ausbildung, Sport und Freizeit ermöglichen“, so Bogisch weiter.

Der CDU Vorstand fordert in diesem Zusammenhang die eigene Fraktion in der Verbandsversammlung des Regionalverbandes auf, das Vorhaben positiv zu begleiten. „Wir fordern, nach einem Weg für die Einführung des Tickets zu suchen, und nicht zuerst die Bedenken zu präsentieren“, berichtet Bogisch aus dem CDU Vorstand.

Der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion Bernd Rotzek begrüßte den SPD-Vorstoß und signalisierte Zustimmung seiner Fraktion im Kreistag. Rudi Götz, selbst Mitglied der Verbandsversammlung des Regionalverbandes befürwortet ebenfalls die Idee und ergänzte: „Dem Verband werden für den Personennahverkehr zusätzliche Mittel zur Verfügung gestellt. Mit dem Schülerticket wird eine zweckgebundene und für die Menschen spürbare Maßnahme auf den Weg gebracht“.

Hans-Peter Dreß, ebenfalls CDU Mitglied in Regionalverbandsversammlung betonte, nicht nur den finanziellen Aspekten für eine solche Entscheidung den Vorrang einzuräumen. „Das Geld ist da, und den Jugendlichen ist es am Ende gleichgültig, ob das Land oder der Regionalverband die Finanzierung trägt“ so Dreß.

Entscheidend sei aber auch, dass parallel eine Verbesserung der Nahverkehrsverbindungen einhergeht. „Wir sehen hier erheblichen Verbesserungsbedarf, gerade für den Landkreis Goslar“ so Bernd Rotzek.

Der CDU Vorstand fordert ein parteiübergreifendes Engagement für das Schülerticket und die Stärkung des Nahverkehrs. „Für solche Ideen müssen wir gemeinsam arbeiten“ so Bogisch abschließend und hofft dafür auch auf Unterstützung aus den Kommunen.
12.11.2018, 17:01 Uhr
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Bad Harzburg   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.11 sec. | 63778 Besucher